Mittwoch, 24. August 2016

Pfefferminzsirup

Die Rettungstruppe der Aktion Wir retten was zu retten ist, ist heute wieder aktiv. Um 8 Uhr früh findet man auf deutschsprachigen Foodblogs eine große Anzahl Rezepte für selbstgemachte Liköre und Sirups. Der Hashtag #wirrettenwaszurettenist hilft bei der Suche, außerdem habe ich unten alle Beiträge verlinkt.

Wir überlegen ja immer gemeinsam, welche Produkte trotz bedenklicher Inhaltsstoffe oft gekauft werden, obwohl man sie einfach selber herstellen könnte. Bei Likören ist es schwierig zu erfahren, was man kauft, da die Zutaten nicht auf der Flasche stehen müssen. Bei Sirups findet man im Kleingedruckten Zutaten, die man ohne Nachschlagen oder Lebensmittelchemiestudium nicht versteht. Dabei braucht es dafür eigentlich nur Wasser, Zucker und die Zutat, nach der der Sirup schmecken soll - mehr nicht! :-)

Selbstgemachter Pfefferminzsirup

Sonntag, 21. August 2016

Verlosung Einmachsets

Bereits vor einer Woche war Deadline für die Teilnahme an der Verlosung der Südzucker-Einmachsets, die ich hier angekündigt hatte, eine Erinnerung dazu gab es hier. Eigentlich wollte ich Anfang der Woche bereits die Verlosung durchführen, aber wie das Leben manchmal so spielt, kam etwas dazwischen.

Heute ist es so weit!:-)

Einmachset Südzucker / Foto: Südzucker

Sonntag, 14. August 2016

Cremiges Buttermilch-Zitronen-Eis

Eines der allerersten Rezepte auf dem Blog ist ein Buttermilch-Zitronen-Eis, das ich zusammen mit selbstgemachtem Erdbeereis fotografiert hatte. Das gab's im April 2007, also wirklich schon lange her. Das ist ja das Gute an Foodblogs, hier veraltet nichts! ;-)

Damals hatte ich schon geschrieben, dass man mit dem Rezept ziemlich herumexperimentieren kann.

Cremiges Buttermilch-Zitronen-Eis

Freitag, 12. August 2016

El Presidente

Ich mag Cocktails auf Rum-Basis, außerdem mag ich Wermut. Mit dieser Kombination findet man einiges an Drinks. Einen der Klassiker möchte ich heute vorstellen.

Der El Presidente wurde um das Jahr 1920 in Havanna kreiert und nach einem der kubanischen Präsidenten benannt, wobei sich da die Namen zweier verschiedener Präsidenten finden, wenn man anfängt zu recherchieren. Genauso undurchsichtig ist es mit den Zutaten, mal mit Orangenlikör, mal mit Grenadine, mal mit beidem. Mal mit weißem Wermut, nicht trocken, mal mit rot und trockenem weißen, mal mit Limette, mal mit Zitrone. Egal wie, der elegante Cocktail fand durch amerikanische Besucher in Kuba den Weg in die USA und breitete sich weiter aus.

El Presidente

Mittwoch, 10. August 2016

Brioche aus Dinkelmehl

Heute gibt's mal wieder ein selbstgebackenes Brot bei mir. Brioches backe ich sehr selten, wobei ich seit einigen Jahren die passende Form dafür habe und es eigentlich sehr einfach geht. Bisher sind ein Standardrezept für Brioche und ein Rezept für Mohn-Brioche auf dem Blog.

Diesmal wollte ich eigentlich das normale Rezept backen, allerdings fiel mir beim Suchen nach Mehl auf, dass ich kein Weizenmehl hatte. Als Vollkorn-Komponente (ich mahle gerne Getreide frisch und mische das mit fertigem feinem Mehl) hatte ich eh Dinkel und da ich Dinkelmehl im Vorrat hatte, habe ich das einfach genommen und war gespannt darauf, wie der Teig gehen würde und wie es schmeckt.

Dinkel-Brioche

Donnerstag, 4. August 2016

Kirsch-Nektarinen-Konfitüre und Verlosung

Auch wenn das Wetter zurzeit eher an Herbst erinnert: Wir haben Sommer! Die Beeren sind durch, aber frisches Gemüse und Steinobst gibt es reichlich.

Da wir derzeit keine eigenen Süßkirschen haben und mich zudem noch schöne Nektarinen anlachten, habe ich beides gekauft, davon kräftig genascht und aus dem Rest einfach Konfitüre gekocht.

Einmachen ist für mich die perfekte Art, den Sommer ins Glas zu packen!

Kirsch-Nektarinen-Konfitüre

Diesmal habe ich es wieder so gemacht, wie ich Marmelade, Gelee oder Konfitüre am liebsten koche, mit dem Gelier Zucker 3plus1. Davon habe ich vor ein paar Tagen, passend zur Einkochsaison, ein Paket von Südzucker bekommen, als Teil eines Einmachsets. Und von diesen Sets darf ich drei verlosen!

Dienstag, 2. August 2016

Nachgemacht: Zucchini-Flan

Wenn Schnuppschnüss Jutta ein Rezept so sehr empfielt wie dieses, dann heißt das: Nachkochen! ;-)

Bei mir gedeihen die Zucchini dieses Jahr auch super, allerdings neigen sie bei mir - dank selbstbeschränkendem Raum namens Hochbeet - nicht dazu, die Weltherrschaft zu übernehmen. Noch freue ich mich vielmehr daran, dass es fast täglich frische Zucchini gibt. Sehr gerne mag ich sie einfach mit etwas Knoblauch angebraten, oder natürlich als Quiche mit Feta. Das Rezept von Jutta las sich interessant.

Zucchini-Flan

Flan gibt es süß und herzhaft, oft findet man ihn in Spanien.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin